Puddingthon 50 km

Scroll down
 

Puddingthon 50 km

Der Wappenweg rund um Bielefeld verläuft im Prinzip entlang der Stadtgrenze. Er ist von der Ortsgruppe Bielefeld des Teutoburgerwald-Vereins angelegt und mit dem Wappen der ehemaligen Grafschaft Ravensberg - drei Sparren im silbernen Schild - gezeichnet worden. Er übernimmt die Funktion der alten Schnatwege, auf denen früher die Grenzen einer Gemeinde abgeschritten wurden.

Der "Puddingthon" führt über eine Distanz von 50 km auf einem Teilstück des Wappenweges. Es wird auch beim Puddingthon verschiedene Verpflegungspunkte geben.

 

Datum:

7. September 2019 (Samstag)

 

Startzeit:

12:00 Uhr

 

maximale Laufzeit:

12 Stunden - bis 0:00 Uhr (Samstag Mitternacht)

 

Distanz:

ca. 50 km (Die Strecke ist nicht vermessen.)

 

Startort:

Erlenweg 9, Häger - bei "Barbara und Andreas Sommer"

 

ZIerlort:

Jugendlandheim Greten Venn - Schopketalweg 5 - 333689 Bielefeld

 

Zeitlicher Ablauf:

  • 11:00 Uhr: Abfahrt des Busses zum Start vom Zielbereich

  • 11:45 Uhr: Briefing zum "Puddingthon" am Startort

  • 12:00 Uhr: Start des "Puddingthon" - Laufs

 

Teilnahmekosten:
65,- EUR pro Teilnehmer

In den Teilnahmekosten sind enthalten:

  • Organisation des Laufs

  • Bustransport zum Start vom Zielort

  • gpx-Track

  • Verpflegungspunkte

  • Zeitnahme

  • Teilnahmeurkunde (Download)

  • Medaille

  • Dusche im Ziel

 

Pflichtausrüstung:

  • Trinkrucksack oder ähnliches Behältnis mit mindestens 0,5 Liter trinkbarer Flüssigkeit

  • Trinkbecher

  • Eingeschaltetes Handy mit beim Organisator hinterlegter Telefonnummer

  • Ausreichend Geld ggfs. zur Eigenverpflegung an der Strecke und für den etwaigen Notfall

  • Beim Laufen in der Dunkelheit Stirnleuchte mit ausreichend Batterien

  • Der Witterung angemessene Kleidung

 

Empfohlene Ausrüstung:

  • GPS-Navigationsgerät (z. Bsp. garmin oder alternatives Produkt)

 

Strecke / Track:

  • Die exakte Strecke auch als Download track wird noch überarbeitet.

 

Verpflegung:

  • Es gibt unterwegs diverse Verpflegungspunkte.

  • Eigenversorgung an der Strecke ist natürlich erlaubt.

 

Zeitmessung:

Eine Zeitmessung erfolgt.

 

Notfalltelefon:

Jeder Teilnehmer erhält eine Notfall-Telefonnummer, an die er sich notwendigenfalls wenden kann.

 

Maximale Teilnehmerzahl:

maximal 50 Teilnehmer(innen)

 

Betreuung:

Die Betreuung / Begleitung eines Teilnehmers ist zugelassen. Es ist bei der Betreuung stets darauf zu achten, dass dieser keine anderen Verkehrsteilnehmer behindert.

 

Regeln:

  • Alle Teilnehmer pflegen einen friedlichen und achten den Umgang miteinander.

  • Jeder Teilnehmer stellt sicher, dass sein Handy stets eingeschaltet ist.

  • Es ist nicht erlaubt abzukürzen.

  • Fauna und Flora ist zu achten.

  • Abfall und Speisereste sind durch den Läufer in Wohnorten oder in den Aidstations zu entsorgen.

  • Doping oder die Einnahme leistungssteigernder Medikamente ist nicht erlaubt.

  • Stöcke dürfen genutzt werden.

  • Während des Rennens hat jeder Teilnehmer immer seine persönliche Pflichtausrüstung mitzuführen.

  • Regelverstöße können zur Disqualifikation führen, es entscheidet die Organisation.

 

Sonnenaufgang und -untergang:

  • Sonnenaufgang Samstag ca. 6:50 Uhr

  • Sonnenuntergang Samstag ca. 20:00 Uhr


 
Teilnehmer
Impressionen